A R C H I V 

36. Oberurseler Brunnenfest 2015
29. Mai bis 1. Juni

bu_distanz1Brunnenfest Aktuell

layout_tab1-un

bu_distanz136. Brunnenfest 2015

layout_tab1-un

bu_distanz1Brunnenkönigin 2015

layout_tab1-un

bu_distanz1Archiv

layout_tab1-un

bu_distanz1Vielen Dank unseren

layout_tab1-un

Programmheft 2015

Download Programmheft 2015

Download Programmheft 2015 (PDF)

"Die Altstadt lebt"
  
Das Brunnenfest in Oberursel ist ein Volksfest das alljährlich am Wochenende nach Pfingsten in der zweitgrößten Stadt des Hochtaunus- kreises gefeiert wird. Die Altstadt, der Festplatz „Auf der Bleiche” und der Marktplatz von Oberursel sind die Orte in der Taunusstadt, an denen das Fest von Freitag bis Montag veranstaltet wird.
  
Eröffnet wird das Brunnenfest immer am Freitag von der Oberurseler Brunnenkönigin und dem Oberurseler Brunnenmeister, den Repräsentanten des Brunnenfestes. Sie amtieren jeweils ein Jahr lang. Ihre Aufgabe ist es unter anderem, den jährlich wechselnden Brunnenfestbrunnen mit Apfelwein zu taufen.
  
Neben einem  Vergnügungspark sind Live-Musik und Tanz traditionelle Programmpunkte des Festes. Der Sonntag wird auf dem Marktplatz mit dem Brunnenfestlauf begonnen. Beim Brunnenfest des Jahres 2009 wurde erstmals auch ein Kunsthandwerker- markt im Rahmen des Festes veranstaltet.
  
Weiteres zur Geschichte des Brunnenfestes  finden Sie in der History.

IMPRESSIONEN

 Insgesamt 116 Stände, davon 35 beim Kunsthandwerkermarkt auf dem Rathausplatz, boten den Gästen viel Abwechslung. „Auch die Schausteller auf der Bleiche sind, soweit es mir zu Ohren kam, zufrieden“, sagt Rehmer. Es habe keinen großen Ärger gegeben, alles sei ruhig verlaufen, und das mache den Vereinsring als Veranstalter zufrieden.

Das war das
Oberurseler Brunnenfest 2015


LifeActs
Frankfurter-Volksbank-Bühne
auf dem Marktplatz
 


 Eröffnung des Brunnenfest
 Freitag - 18:30 Uhr

Foto © by foto-gath.de
 The Gypsys
 Freitag - 20:00 Uhr

 

www.gypsys.de


 The Candies
 Sonntag - 20:30 Uhr


 Pfund
 Montag - 20:00 Uhr

www.thecandies.de

www.pfundmusik.de

 Informatives


 Fotogalerie


 Pressemeldungen


 Veranstaltungen
 

Interessantes


 Standplätze


 Brunnen

Historisches zum Brunnenfest
 History

 

 

Informationen für Besucher
 

Parken
 Parken

Sperrungen
  Sperrungen

 

Feuerwerk
 Feuerwerk

 

 

 

 

 

 

Grußworte
 

Brunnenkönigin Annabel I.
 Brunnenkönigin
 Carolyn II.

1.Vorsitzender des Vereinsring - Rolf Steinhagen
 1. Vorsitzender
 Rolf Steinhagen

Dr. ChristophMüllerleile &  Hans-Georg Brum
 Stadt
 Oberursel

 

Grußwort der Brunnenkönigin Christina II.

Brunnenkönigin Christina II.
Liebe Orschler, liebe Gäste,
 
als 37. Brunnenkönigin Christina II. begrüße ich Sie mit meinem Brunnenmeister Jürgen sehr herzlich zum 36. Brunnenfest in Oberursel.
 
Das Brunnenfest ist eine lange und schöne Tradition. Diese Tradition kann nur leben, weil Vereine und Privatpersonen sich jedes Jahr auf’s neue für dieses schöne Fest einsetzen. Sie haben tolle Ideen und setzen diese super um.
 
Wir freuen uns auf viele Besucher aus Oberursel und Umgebung und danken allen Standbetreibern und Organisatoren für deren Beitrag zum Brunnenfest. Genießen Sie die Zeit in Oberursel, besuchen Sie jeden Stand, probieren Sie alles aus – es lohnt sich.
 
Am Brunnenfest-Samstag um 11.00 Uhr laden mein Brunnenmeister und ich Sie herzlich nach Stierstadt ein, um mit dem Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Stierstadt und den Stierstädter Kerbeburschen meinen Brunnen einzuweihen.
 
Wir hoffen auf schöne, sonnige Festtage und wünschen Ihnen viele unbeschwerte und frohe Stunden auf dem Brunnenfest.
 
Ihre Brunnenkönigin Christina II.
mit Brunnenmeister Jürgen.Nach Oben...

Grußwort des Vereinsring-Vorsitzenden

Rolf Steinhagen
Liebe Freunde des Brunnenfestes,
liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt Oberursel,
liebe Gäste,
 
das Brunnenfest Oberursel: Das ist gute Laune, Musik und kulinarische Vielfalt. Unsere Stadt verwandelt sich in eine fröhlich-bunte Partymeile und bietet einen schönen Rahmen für ausgelassene Stimmung unter freiem Himmel.Unser Brunnenfest ist alljährlich ein Höhepunkt im Gemeinschaftsleben und ein Symbol für die Lebendigkeit unserer Stadt. Das vielseitige Programm lässt auch in diesem Jahr kaum Wünsche offen.
 
Mit diesem Fest feiern wir gleichzeitig das 150 jährige Jubiläum der Freiwilligen Feierwehr Oberursel Mitte sowie das 125 jährige Bestehen des Karnevalvereins Frohsinn. Ohne die aktive Mitarbeit der Vereine und ohne die Unterstützung der Sponsoren wäre so ein großartiges Fest nicht zu schultern.
 
Daher möchte ich allen, die an der Vorbereitung und Durchführung dieses Festes beteiligt waren und sind, ganz herzlich danken. Sie haben uns wieder ein ganz besonderes Event beschert. Sie haben viel Zeit investiert und Kreativität entfaltet, um dieses Spektakel auf die Beine zu stellen.
lch wünsche allen Besucherinnen und Besuchern viel Spaß und gute Unterhaltung, unbeschwerte Tage und nicht zuletzt sonniges Wetter.
 
Ihr
Rolf SteinhagenNach Oben...
1.Vorsitzender Vereinsring Oberursel e.V.

Grußwort der Stadt Oberursel (Taunus)


Liebe Bürgerinnen und Bürger,
liebe Festgäste,
 
das letzte Maiwochenende steht ganz im Zeichen des 36. Oberurseler Brunnenfestes. Wir freuen uns, Sie in den Gassen unserer historischen Altstadt zu vier ereignisreichen Festtagen begrüßen zu dürfen. Oberursel (Taunus) wird sich wieder von seiner besten Seite zeigen!
 
Das Brunnenfest lädt traditionell zum Flanieren und Schauen, Plaudern und Tanzen, zum Zuhören und Mitmachen ein. Als Fest für alle Generationen wird für jeden Geschmack etwas geboten. Auch für Speis und Trank ist natürlich bestens gesorgt. Als charmante Repräsentantin unserer Stadt und ihrer Vereine fungiert Brunnenkönigin Christina II. mit ihrem Brunnenmeister Jürgen. Sie wird die Vereine an den Ständen besuchen, Sieger ehren und den Gästen für Fragen und Anregungen zur Verfügung stehen. Wir wünschen dem Brunnenpaar für diese schönen, aber auch anstrengenden Tage, viel Spaß und Durchhaltevermögen!
 
Stadtfeste, wie unser Brunnenfest, haben eine lange Tradition, die bis ins Mittelalter zurückgeht. Die Bürgerinnen und Bürger feierten damals wichtige Begebenheiten und Ereignisse ihrer noch jungen Geschichte. Die Feste waren Ausdruck ihrer gerade gewonnenen Zusammengehörigkeit und ihrer Identität. Und das sehen wir heute genauso.
 
Die alten Traditionen und die Biographie unserer Stadt, die ihr eine unverwechselbare Gestalt geben, lassen wir mit dem Brunnenfest aufleben. Wir stehen zu diesen Traditionen und sehen es als dankbare Aufgabe an, sie zu erhalten und immer wieder mit neuem Leben zu füllen. Das gehört zu unserer Festkultur und es macht den Reiz des Brunnenfestes aus, dass sich stets Bewährtes mit Neuem mischt, denn natürlich sind wir auch immer auf der Höhe der Zeit.
 
Wir bedanken uns bei allen Ehrenamtlichen, Freiwilligen und Organisatoren vor und hinter den Kulissen, die das Fest in jedem Jahr zu einem besonderen Ereignis werden lassen. Bei allen Anliegern bitten wir um Verständnis für Lärm oder andere Beeinträchtigungen, die ein solches Fest auch immer mit sich bringt. Wir werden bemüht sein, bei allen Problemen schnelle Abhilfe zu schaffen.
 
Auf eines haben wir leider keinen Einfluss - das Wetter! Wir hoffen jedoch auf warme Maitage mit lauen Nächten, die wir gemeinsam mit Ihnen beim 36. Orscheler Brunnenfest verbringen möchten!
 

Dr. Christoph Müllerleile
Dr. ChristophMüllerleile
Stadtverordnetenvorsteher
 

Hans-Georg Brum
Hans-Georg Brum
BürgermeisterNach Oben...

Informationen für Besucher

 

 


Parken
 

Außerhalb des Festgebietes in der Altstadt stehen ausreichend Parkflächen zur Verfügung; neben den Parkhäusern auch der Rolls-Royce-Betriebsparkplatz.

Bürgermeister Hans-Georg Brum appelliert an die Festbesucher, mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder per Fahrrad zu kommen, damit möglichst wenige Eng­pässe im Bereich der Parkplätze entstehen.

Im Hinblick auf die leider in jedem Jahr zu bemängelnden Falschparker weist die Ordnungsbehörde darauf hin, dass die Ordnungspolizei auch in diesem Jahr, wenn erforderlich, einschreiten wird.
„Unsere Ordnungspolizei hat die Anweisung, dass Pkws, die z.B. Rettungsfahrzeuge behindern, unver­züglich abgeschleppt werden. Dies gilt auch für Fahrzeuge, die in verkehrs­beruhigten Bereichen außerhalb der Parkmar­kie­rungen abgestellt sind. Ich hoffe allerdings, dass wir hiervon so gut wie keinen Gebrauch machen müssen, damit möglichst alle Besucherinnen und Besucher das Fest und unsere Stadt in guter Erinne­rung behalten werden“, so
Bürgermeister Brum


Anfahrt mit Bus und Bahn
Bequem, sicher und ohne Parkplatzsorgen fahren Sie mit Bus oder Bahn zum Brunnenfest - und wieder zurück.
  
Zusätzlich im Einsatz: die Brunnenfest-Abendbusse
  
Die Abendbusse der Linien 44 und 45 verkehren am Freitag, Samstag, Sonntag und Montag im 30-Minuten-Takt - also doppelt so oft und bis tief in die Nacht.
  
Die letzte Abfahrt der Linien 44 am Oberurseler Bahnhof ist um 0.59 Uhr, die letzte Abfahrt der Linie 45 in Oberstedten um 0.40 Uhr und am Bahnhof Oberursel um 0.56 Uhr.
  
Die Fahrpläne mit allen Abfahrtszeiten (PDF).Nach Oben...
Quelle: RMV

 


Straßensperrungen
Änderung der Verkehrsführung
Haltverbote



Folgende Straßensperrungen sind vorgesehen:
 
Donnerstag, 28. Mai, ab 9.00 Uhr bis Dienstag, 02. Juni 2015:
Am Rahmtor, Eppsteiner Straße, Weiden­gasse, Marktplatz, Ackergasse, Schlenker­gasse, Portstraße, Heinestraße

Freitag, 29. Mai, ab 18.00 Uhr bis Dienstag,
02. Juni 2015:
Marienstraße, Silcherstraße, Schulstraße, Hollerberg, Im Portugall, Marxstraße, Korf­stra­ße, Obere Hainstraße, Homm-Kreisel in Rich­tung Eppsteiner Straße

Während der folgenden Zeiten sind die o. g. Straßen voll gesperrt:
Freitag, 29. Mai18.00 bis 1.00 Uhr
Samstag, 30. Mai12.30 bis 1.00 Uhr
Sonntag, 31. Mai    9.00 bis 1.00 Uhr
Montag, 01. Juni19.00 bis 1.00 Uhr

Wegen des Brunnenfestlaufes kommt es am 31. Mai 2015 in der Zeit von 9 bis 13 Uhr zur Sperrung folgender Straßen: Füllerstraße, Am Rahmtor, Altkönig­straße ab Brüder-Winter-Straße und Königsteiner Straße. Zusätzlich wird während der
Starts zwischen 10 Uhr und 10.20 Uhr der Verkehr in der Oberhöchstadter Straße/Füllerstraße in Richtung Kronberger Straße bei Ankommen der Läufer durch die Polizei kurzfristig angehalten.


Änderung der Verkehrsführung:
 
Donnerstag, 28. Mai, ab 9.00 Uhr bis Dienstag, 02. Juni 2015:
Die Hospitalstraße ab Schulstraße wird zur Einbahnstraße in Richtung Korfstraße. Aus der Unteren Hainstraße kann nur rechts in Richtung Homm-Kreisel abgefahren werden.

Freitag, 29. Mai, ab 18.00 Uhr bis Dienstag,
02. Juni 2015:
Marxstraße: Abbiegen in die Straße Im Portugall ist nur links (in Richtung Hohe­markstraße) möglich
Marxstraße: ab der KHD-Wiese ist die Einfahrt in Richtung Im Portugall nicht möglich
Portstraße: Abbiegen in die Silcherstraße ist nur rechts möglich
Obere Hainstraße/ Eppsteiner Straße –  Abbiegen ist nur links möglich
Altkönigstraße: Abbiegen in die Marien­straße ist nicht möglich


Haltverbote:
 
ab Dienstag, 26. Mai 2015:
An der Herrenmühle, Parkplatz Bleiche, Hegarstraße, Untere Marktplatzstraße, Markt­platz, Weidengasse und Wiederholt­straße
ab Mittwoch, 27. Mai 2015:
Schlenkergasse, St.-Ursula-Gasse und Epp­steiner Straße
ab Donnerstag, 28. Mai 2015:
Obere Hainstraße
ab Freitag, 29. Mai 2015:
Silcherstraße, Zelterstraße, Im Portugall, Port­straße, Heinestraße, Marxstraße, Steinmüh­lenweg, Marienstraße

am Montag, 1. Juni 2015, ab 18 Uhr:
in der Obergasse oberhalb der Bleiche wegen des Feuerwerks.

Quelle: Stadt Oberursel Nach Oben...


Feuerwerk:
Brunnenfest-Montag, dem 01. Juni 2015
gegen 22.30 Uhr


„Ein Oberurseler Brunnenfest ohne Abschlussfeuerwerk – das geht gar nicht!“ sagten sich vor zwei Jahren die Schausteller des Festplatzes Bleiche und sprachen damit vielen „Orschelern“ aus der Seele.

Es gibt wieder ein Abschlussfeuerwerk, da sich die, teils bereits langjährig nach Oberursel anreisenden, Schausteller des Festplatzes Bleiche zum zweiten Mal bereit erklärt haben, das Feuerwerk zu finanzieren.

Bürgermeister Brum zeigt sich sehr erfreut über das Engagement der Schausteller: „Sie dokumentieren damit ihre Verbundenheit zu unserem größten Heimatfest und sorgen dafür, dass das Brunnenfest wieder einen krönenden Abschluss erhält.“

Im vergangenen Jahr wurde das Feuerwerk auf dem Wiesenhang hinter den Fahrgeschäften am Festplatz Bleiche abgeschossen. Aus Sicherheitsgründen – auch in Absprache mit dem Brand- und Zivilschutz – wird das Feuerwerk in diesem Jahr in der Verlängerung der Straße „Im Portugall“ in den Portwiesen abgeschossen. Diesen Standort haben viele Bürgerinnen und Bürger sicher noch in Erinnerung, denn von dort aus wurde viele Jahre lang das Feuerwerk veranstaltet.

Los geht es am Montag, 1. Juni 2015, um 22.30 Uhr.
In 100 Metern rund um den Abschussbereich wird eine Sicherheitszone eingerichtet, die nicht betreten werden darf. In dem Bereich sind für Montagabend auch Halteverbote eingerichtet.

Der Zusammenschluss der Brunnenfest-Schausteller hofft natürlich, dass mit diesem Abschlussfeuerwerk dann ein tolles 36. Brunnenfest zu Ende geht.

Quelle: Stadt Oberursel Nach Oben...